Aktivitäten

Informationen, Auftritte und weitere Aktivitäten rund um die Themen Lieferkette, Zahlungsziele, Finanzierung und Working Capital. Unsere Experten suchen den Austausch und freuen sich auf Ihren Kontakt, Feedback zu unseren Publikationen oder eine gemeinsame Diskussion.

Competition oder Coopetition Banken als Partner und/oder Wettbewerber

Banking Hub by zeb, Dr. Philipp Tillmanns, 1/2018

cflox-Gründer und Geschäftsführer Dr. Philipp Tillmanns und Christian Meiske vom ZEB Banking Hub im Gespräch über die Vorteile von einem Fintech gegenüber Banken, ob es tatsächlich nur um Wettbewerb geht und welche Klischees junge Unternehmen im Finanzsektor wirklich bedienen.

Artikel lesen

Marktbasierte vorzeitige Zahlung von Rechnungen: Gemeinsame Optimierung der Finanzierung in der Lieferkette

Der CreditManager, Dr. Philipp Tillmanns, 3/2017

Bei der Optimierung von Working Capital und Finanzierungskosten schaute bisher jedes Unternehmen auf sich selbst. Neue Technologien erlauben es nun, gemeinsam innerhalb der Lieferkette die Finanzierung von Working Capital zu optimieren – und zwar direkt und ohne Banken.

Artikel lesen

Senkung der Einkaufskosten durch eine bessere Finanzierung der Lieferanten: Einkauf, übernehmen Sie!

Beschaffung Aktuell, Dr. Philipp Tillmanns, 4/2016

Supply Chain Finance und optimierte Zahlungsziele sind bislang meist Domäne der Finanzabteilung. Neue Technologien erlauben es nun dem Einkauf, direkt und ohne Banken ausgewählte Lieferanten vorzeitig zu zahlen und dabei die Einkaufskosten wiederkehrend zu senken.

Artikel lesen

Lieferketten als Netzwerk verstehen: Gemeinsam Assets schaffen

600Minuten CFO, Thomas Krings, Köln

Für viele Banken und Finanzdienstleister sind Unternehmen Silos, wenn es um Themen wie Working Capital und Liquidität geht. Jedes Silo wird einzeln betrachtet und bewertet. Thomas Krings, Managing Partner bei cflox, fasst zusammen, warum cflox Unternehmen als Netzwerke betrachtet, die mit ihren Partnern gemeinsam Assets schaffen.

Video ansehen

Das Versprechen: Schneller Zugang zu Liquidität

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.09.2017

Zahlreiche Unternehmen haben die Lieferkettenfinanzierung als Potential für sich entdeckt. Für Mittelständler kann es sich lohnen, sich auf digitalen Marktplätzen einmal genauer umzuschauen. Der Lebensmittelhändler Deutsche See hat bereits für sich erkannt, wie wichtig eine gute und vertrauensvolle Beziehung zu den eigenen Lieferanten auch für etablierte und erfolgreiche Mittelständler ist und arbeitet seit Jahren mit cflox zusammen.

Artikel lesen

Glückliche Lieferanten trotz langer Zahlungsziele

BME Verband, Prozesse und Systeme im Einkauf, Dr. Philipp Tillmanns, 11/2016

Wie können Sie Zahlungsbedingungen standardisieren, Working Capital optimieren und dabei Lieferanten mitnehmen, um Einkaufskosten nachhaltig zu senken?

Artikel lesen

Alle 7 Tage verschenken Sie risikofreie Rendite!

TreasuryLog, Thomas Krings, 2/2017

Es ist eine paradoxe Situation: Auf der einen Seite stehen erfolgreiche einkaufende Unternehmen mit Rekordsummen an verfügbarer Liquidität – und die Treasury-Abteilung erzielt darauf keine Verzinsung. Auf der anderen Seite stehen Lieferanten mit strukturbedingten Liquiditätsschwankungen und teilweise hohen Finanzierungskosten.

Artikel lesen

Digitale Lösungen The Cash Flow Exchange

Finanzsymposium 2018, Thomas Krings, Mannheim

Längere Zahlungsziele wollen verhandelt werden aus Abnehmersicht, kürzere aus Lieferantensicht. Lieferanten zahlen viel Geld für eine Absicherung, denn in einem Lieferantenkredit von 30 oder 60 Tagen liegen Risiken. Thomas Krings, Managing Partner, erklärt, mit welchen Innovationen und strategischen Partnerschaften in der Lieferkette cflox diese Thematik angeht.

Video ansehen

Digitalisierung und Finanzoptimierung in der Logistik Finanzposition stärken, Frachtführer binden und Wachstum sichern

cflox Sector Insight

Die Logistikbranche gehört zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland und wird weiter wachsen. Erhöhter Logistikbedarf benötigt auch Handlungsstärke, Kapazität, Investitionen und die entsprechende Finanzierung. Doch sind Logistikunternehmen und Frachtführer für dieses Wachstum sowie die begleitenden Herausforderungen gewappnet?

Artikel lesen