Lösungen für Wachstums­unternehmen

Working Capital stärken und Wachstum finanzieren – durch einen schnellen Geldeingang bei Forderungen gegenüber Kunden und verlängerte Zahlungsziele gegenüber Lieferanten.

Prinzipien

Finanzieller Handlungsspielraum durch optimierte Forderungen und Verbindlichkeiten

Speziell für Wachstumsunternehmen haben wir Lösungen entwickelt, die eine gesunde Finanzierung von Investitionen sicherstellen: Zum einen kann der Geldeingang ausstehender Forderungen gegenüber Kunden auf wenige Tage reduziert werden, zum anderen können die Zahlungsziele gegenüber Lieferanten verlängert werden, ohne dass diese auf ihre Auszahlung warten müssen. So können Abnehmer und Lieferanten gleichzeitig von Cash Flow und Working Capital profitieren.

Forderungen gegenüber Kunden vorzeitig erlösen

Durch die cflox-Zwischenfinanzierung können Wachstumsunternehmen verkürzte Zahlungsziele ihrer Kunden realisieren, obwohl diese nicht früher zahlen müssen. Es erfolgt eine sofortige und unkomplizierte Auszahlung offener Forderungen.

Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten später zahlen

Wachstumsunternehmen realisieren gegenüber ihren Lieferanten verlängerte Zahlungsziele, ohne dass diese auf ihr Geld warten müssen. Durch die cflox-Zwischenfinanzierung erhalten Lieferanten direkt die vorzeitige Auszahlung.

Plattform

Was wir anders machen:
Die cflox-Plattform für Wachstumsunternehmen

Wir ermöglichen eine flexible und komfortable Finanzierung von Forderungen und Verbindlichkeiten. Egal ob Sie eine Handvoll oder mehrere Hundert Lieferanten und Rechnungen anbinden wollen, wir verarbeiten diese digital, einfach und sicher. Flexible Schnittstellen und eine sofortige Anbindung zählen zu unseren Kernkompetenzen und minimieren Ihren operativen Aufwand.

Kontrolle

Schneller und einfacher als Finanzierungen, bei denen Cash Flow und Liquidität nicht direkt und dynamisch gesteuert werden können.

Flexibilität

Flexibler als starre Finanzierungsinstrumente ohne bedarfsgerechte Anpassungsmöglichkeit.

Effizienz

Leistungsstärker als Lösungen, die nicht zu den individuellen Geschäftsmodellen passen.

Einfachheit

Schneller, adaptiver und komfortabler in Bezug auf Setup und laufenden Betrieb als jede Bankanbindung.

Einsatz

Wachstum im Einkauf

„Unser Ziel sind jährliche zweistellige Wachstumsraten im Umsatz. Die Herausforderungen dabei sind unser Einkauf und unser Lager – also das Working Capital. Durch cflox erzielen wir hohe Days Payable Outstanding und damit einen geringen Working-Capital-Bedarf.“

Geschäftsführer, E-Commerce

Einzelne Bestellungen

„Für eine günstige Produktion geben wir Großbestellungen auf und bestellen nicht in kleinen Chargen. Diese führen jedoch auch zur Notwendigkeit temporärer, hoher Finanzierungsspitzen. cflox ermöglicht eine dynamische und damit zu unseren Bestellungen passende Finanzierung.“

Finanzen, Lebensmittel

Saisonale Spitzen

„Unser Geschäftsmodell bedingt schwankende Liquidität. Vor der jährlichen Hochsaison müssen wir investieren, um erfolgreich zu wachsen. Der Geldeingang erfolgt erst später. Das sieht keine Bank gerne, und daher benötigen wir eine flexible Finanzierung von einem Partner, der unser Geschäftsmodell versteht.“

Treasury, Rohstoffe

Kundenbeispiel

Case Study: Optimierung der Zahlungsziele gegenüber Lieferanten

Ziel war es, eine Lösung für einen erfolgreich wachsenden E-Commerce-Händler zu finden, bei der die eigenen Zahlungsziele gegenüber Lieferanten systematisch verlängert werden können, ohne dass diese effektiv spätere Zahlungseingänge für die Lieferanten nach sich ziehen. Bestehende Einkaufs- und Rechnungsprozesse sollten dabei nicht verändert werden. Durch cflox können Zahlungsziele von 23 auf 60 Tage verlängert und so Liquidität sowie Working Capital für ein erfolgreiches weiteres Wachstum gestärkt werden.

Tag 1

Bestell- und Lieferprozess

Der Kunde bestellt wie gehabt bei seinen Lieferanten. Diese liefern daraufhin die Ware und versenden wie gewohnt ihre Rechnungen.

Tag 8

Aktivierung der Rechnungen auf der cflox-Plattform

Der Kunde aktiviert die Rechnungen auf cflox. Dies kann über einen einfachen manuellen Upload oder eine automatisierte Schnittstelle zum ERP-System erfolgen.

Tag 23

Auszahlung an die Lieferanten

Die Lieferanten erhalten zuverlässig und sicher ihr Geld. Die Auszahlung erfolgt durch die cflox-Zwischenfinanzierung zum vereinbarten Zahlungsziel.

Tag 60

Zahlung durch den Abnehmer

Der Kunde zahlt die Rechnungen zum neu vereinbarten und verlängerten Zahlungsziel. In der Zwischenzeit bleiben die Rechnungen als Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung bestehen.

Kundenstimmen

Durch cflox werden unsere Zahlungsziele und unser Working Capital zum Wachstumstreiber und nicht zur teuren Bremse.Finanzen, E-Commerce

Als Lieferant profitieren wir vom Wachstum unserer Kunden. Daher unterstützen wir Lösungen, um gemeinsam eine optimale Finanzierung zu realisieren.Einkauf, Maschinenbau

Wir können keine langen Zahlungsziele gegenüber unseren Lieferanten durchsetzen, wollen aber unser Working Capital verbessern. Hier haben wir eine Lösung gefunden.

Geschäftsführer, Rohstoffe

Auf cflox bestimme ich selbst, wann unsere Forderungen bezahlt werden. Dadurch kontrolliere ich den Geldeingang und stärke gezielt die Liquidität.

Lieferant, Logistik

Kontakt

Interessiert?
Kontaktieren Sie uns!

Erfolgreiche Unternehmen und ihre Lieferanten optimieren die Finanzierung von Working Capital direkt und dynamisch. Wie kann cflox den Cash Flow in Ihrer Lieferkette optimieren? Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.